Bäume

Ein Baum ist eine unerschöpfliche Quelle wunderbarer Erkenntnisse

Wir sind alle Blätter an einem Baum, keins dem andern ähnlich, das eine symmetrisch, das andere nicht, und doch alle gleich wichtig dem Ganzen.
Bald ist alles abgeholzt, die realen und die Traumwälder.
Bäume sind die schönste Verbindung zwischen Himmel und Erde.
12. Licht, das durch´s Dunkel bricht.
Alles hat seine Zeit: Sich begegnen und sich verstehen, sich halten und lieben, sich loslassen und erinnern.
Kirschblüten sagst du, zerfallen so schnell. Das ist meine Meinung nicht. Das menschliche Herz, das tut´s, eh noch ein Wind daher weht.

Langsam, Tag an Tag, reihen sich aneinander vergangene Tage.
3. Bald ist alles abgeholzt, die realen und die Traumwälder.
Die Wälder schweigen, doch sie sind nicht stumm und wer auch kommen mag, sie trösten jeden.
Die Birke – der Schimmel unter den Bäumen.
Glaube an die Kraft der Bäume und du wirst ihre Stärke fühlen können.
Wer einen Baum pflanzt, wird einen Himmel gewinnen.
Ein Baum ist ein Wunder – der Baum bewirkt Wunder.
Langsam, Tag an Tag, reihen sich aneinander vergangene Tage.
Das die Vögel der Sorge und des Kummers über deinen Kopf fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester bauen in deinem Haar, das kannst du verhindern.
Wer einen Baum pflanzt, wird einen Himmel gewinnen.
Die vielen Bäume und die wenigen Menschen, machen den Wald so schön.
Mein Baum war schattendicht, o Herbstwind, komm und zeige, indem du ihn entlaubst, den Himmel durch die Zweige.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen