Das Ei im Universum

Das Universum (von lateinisch universus ‚gesamt‘), auch der Kosmos oder das Weltall genannt, ist die Gesamtheit von Raum, Zeit und aller Materie und Energie darin. Das beobachtbare Universum beschränkt sich hingegen auf die vorgefundene Anordnung aller Materie und Energie, angefangen bei den elementaren Teilchen bis hin zu den großräumigen Strukturen wie Galaxien und Galaxienhaufen.

Das ist der Eingangssatz aus Wikipedia.

Die angesprochene Materie hat sich aber in vielen Fällen zu großen Kugeln zusammen gefunden, die wir Planeten, oder Sterne nennen.
Wusstet Ihr aber, dass es in diesen unendlichen Weiten auch uns wenig bekannte Formen von Planeten und Sternen gibt.

Die neusten Aufnahmen der Raumsonde Voyager zeigen uns, dass es auch Sterne, oder Planeten in Ei Form. Diese Form ist aber wohl nicht ganz so langlebig, wie die Kugelförmige Form. Diese wurden bei Ihrer Zerstörung durch die Raumsonde fotografiert.
Glück muss man haben.????

Ich will Euch auch gar nicht länger auf die Folter spannen. Hier die „Beweisfotos“.

 

Bestimmt habt Ihre es bereits gemerkt. Das mit den Eiern im Universum ???? ist nicht ganz richtig, aber wer kann schon alles wissen. ????

2 thoughts on “Das Ei im Universum

  1. Jürgen says:

    Ach du dickes Ei ….. das ist praktisch ein Blechschaden im interstellaren Eierverkehr …
    🙂 🙂 😀
    … oder kann es vielleicht auch das Ei eines Alien sein und dieses kleine Alien ist grade dabei zu schlüpfen?
    Ob die auch so süß aussehen, wenn sie klein sind?

    Antworten
  2. Werner says:

    Wenn es im Universum „Schwarze Löcher“ gibt, dann gibt es auch diese Planeteneier,
    davon bin ich überzeugt und beneide Stefan um sein Fernrohr

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen