Unscharfe Gehversuche

Ich muss zugeben – sehr oft bin ich mit meinen Bildern dann doch eher auf der Jagd nach präziser Abbildung kleinster Details, Auflösung und auch viel Kontrast. Andererseits fasziniert es mich, wenn mir ab und zu mal ein kreativer Wurf gelingt, der praktisch „davon lebt“, dass das Bild aus rein technischer Sicht eher mäßig bis sogar absolut schlecht ist.
Diese Bilder sprechen eine komplett andere Sprache, lösen aber häufig mehr Emotion aus, als die technisch perfekten „Standard-Bilder“, mit denen man im Zeitalter von Flickr, Instagram und den vielen anderen Plattformen überflutet wird.

Mich begeistern seit langem die Bilder, die eben genau diesen anderen Weg gehen. Elkes Arbeiten sind da immer wieder absolut klasse und liefern enorm viel Inspiration. An dieser Stelle auch einfach mal vielen Dank dafür. Die eine oder andere Idee habe ich mir da schon abgeschaut und damit meinen Blickwinkel erweitert.
Ich merke, dass die Gestaltung und Entwicklung dieser Bilder einen komplett anderen Ansatz brauchen, als die „technisch sauberen“ Fotos. An diesem Punkt passiert es mir häufig, dass ich eine eigentlich recht gut geeignete Aufnahme durch die RAW-Entwicklung und nachfolgende Bearbeitung total zerstöre. Übrig bleibt dann wirklich nur ein verwackeltes und total falsch belichtetes Bild, das in die Tonne gehört. Gerade an dieser Stelle beginnt meine Lehrzeit erst. Unscharfes Basismaterial kann ich schon recht gut produzieren 😉 … Ich finde es aber absolut spannend, mich da auf neues Terrain zu begeben und eher experimentell zu arbeiten. Mich nicht auf die Physik, präzise Technik und gewohnte Arbeitsweisen, sondern auf Emotion und auch sehr auf den Zufall einzulassen.
Heute stelle ich mal ein paar meiner Gehversuche hier ein – und wenn es nur dazu dient, vielleicht in ein paar Monaten nochmal zurück zu schauen, und zu sehen, ob und wie sich dieses Thema weiter entwickelt hat. Es macht mir jedenfalls ordentlich Spaß 🙂
Wie immer, bin ich an Eurer Meinung und kritischer Rückmeldung sehr interessiert … am liebsten im Forum

2 thoughts on “Unscharfe Gehversuche

  1. Elke says:

    Aller Anfang ist schwer. Geh mal weiter auf dem Weg, es ist die richtige Richtung.Sicher folgen Dir noch einige Schräge.
    Gruß aus Worpswede von Elke

    Antworten
    1. Jürgen says:

      Liebe Elke,
      vielen Dank für Deinen aufmunternden Kommentar. Ich mach mal weiter nach dem Alpenvereins-Motto: „Der Weg ist das Ziel“!
      Viele Grüße nach Worpswede
      Jürgen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen