Ugly Location mit Wahrzeichen

ugly Location mit Wahrzeichen in Eckental

Unbestritten ist die Bartholomäuskirche das Wahrzeichen von Eschenau und prägt beim Blick auf das Eckentaler Becken das Ortsbild.

Im Frühjahr 2020 war mit der Ansage, dass  “socially distanced” das beste für alle ist, habe ich mich natürlich alleine auf eine Challenge begeben.

Inspiriert von einem Beitrag eines Hamburger Fotografen, habe ich mir selbst eine kleine Aufgabe gestellt.

Gehe zu Fuß in Deiner Gemeinde um das, oder ein Wahrzeichen, das dort herausragt.
In jeder Stadt, oder Dorf gibt es ein Gebäude, einen Baum oder eine Stelle, die man im weitesten Sinne als Wahrzeichen bezeichnen könnte.

Also sagte ich mir, ok, wie mach ich es? Wie soll die Aufgabenstellung sein?

So habe ich mir folgende Punkte gesetzt:

  • Zeige die nicht so schöne Seite, oder Ecken deiner Gemeinde zusammen mit dem Wahrzeichen.
  • Das Wahrzeichen soll nicht prominent auf dem Bild sein.
  • Nehme nur eine Brennweite. Bei mir 50mm (KB Äquivalent)
  • Es sollen 10 Fotos werden. Eines mehr, oder weniger ist nicht so wild.
  • Mache von jedem Standort nur ein Bild. Nur ein Versuch. So bist Du gezwungen, dich zu fokussieren.
  • Nehme das Wetter, das gerade vorhanden ist. 😉

Hier noch ein paar Infos zu dem “Wahrzeichen” das in meiner Gemeinde, wunderschön zentral gelegen, das Ortsbild prägt.

Evang. Luth. Kirchgemeinde Eschenau

Info über St. Bartholomäus

Hier meine Bilder, die ich in zwei Spaziergängen rund um den Ortskern, gemacht habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen